Inszenierungen

2018 S'Meitli us de Vorstadt (Nestroy; Theater Dietlikon)
2017 PROPHET 3.0 (Voltaire/Togni; Volkshaus Zürich)
2017 En Egge ab (Theater Dietlikon)
2016 Solo io (Theater Papperlapapp)
2016 De Franzos im Ybrig (Hürlimann, Theater Dietlikon)
2015 Balla Balla (Theater Papperlapapp)
2015 Der Floh im Ohr (Theater Dietlikon)
2014 Guet Nacht Frau Seeholzer (Theater Dietlikon)
2014 Sister Act (TG Sempach)
2013 tangomaxx. Colgada ist keine Zahnpasta. Ein Stück Tango, Berlin
2013 Ciao Bello! Theater Papperlapapp, Luzern
2012 Ein komisches Talent von Alan Ayckbourn, Theater spielspitz Zürich
2011 Apokalypse mit Hummer (Schweiz. Erstaufführung), Theater spielspitz Zürich
2008 GesternHeuteMorgen (Text/Regie), Auftrag Energiedienst AG, Wasserkraftwerk Laufenburg
2008 Chili & Erdbeeren (Erotische Märchen)
2007 QuaDrums (Percussionsensemble)
2006 A Perfect Life, Kammermusical, CH-Tournee
2005 Sittensprung, Komödie (Text, Regie, Spiel)
2004 Lieben oder lieber nicht, Musikkabarett mit Christina E. Jaccard (Text, Regie, Spiel)
2004 Rat 'n' Roll, das Musical aus dem Untergrund (MSL, Luzern, über 50 Mitwirkende)
2003 20 Methoden, sein Leben zu verplempern (Kabarett mit Musik, Frank Astor, München)
2003 Das Comeback der Geschwister Schmid (Casinotheater Winterthur, Produktionsleitung)
2001 Lieber en Ma im Hus als gar kein Ärger (Stück von Andrej Togni, Kleintheater Luzern)
2000 Im wisse Rössli (TG Sempach)
1998 Menagerie (Curt Goetz, TG Sempach)
1996 Man lebt nur einmal (George S. Kaufman, TG Sempach)
1995 Die kleine Hexe (TG Sempach)
1994 Irma la douce (TG Sempach)
1992 Der Untergang der Titanic (Stück und Inszenierung, Chäslager Stans)
1991 Seestörung, Freilichttheater am Sempachersee
1990 Henkersmahlzeit (Burgbachkeller Zug)
1987 sRotchäppli und de bös Wolf (Musical, CH-Tournée)
1986 Schaufenster-Theater, Luzern
1985 Alice im Wunderland (Theatercollage mit Musik und Video, Zwischenbühne Horw)
1985 Zwischenwelt (Stück, Musik und Regie, Theaterfalle Basel)
1980 Wir spielen, bis uns der Tod abholt (Theatercollage mit Musik, ök theater ebikon)
1979 Zeit! (ök theater ebikon)
1977 Kümmernisspiele (ök theater ebikon)
1976 George S. Kaufmann: Man lebt nur einmal (Kontakt Theater Ebikon)
1975 Ephraim Kishon: Schwarz auf Weiss (Kontakt Theater Ebikon)
1974 Oscar Wilde: Bunbury oder Die Bedeutung, Ernst zu sein (Kontakt Theater Ebikon)
1973 Vaclav Havel: Die Benachrichtigung (Kontakt Theater Ebikon)

Musikalische Leitungen

2001 Lieber en Ma im Hus als gar kein Ärger (Stück von Andrej Togni, Kleintheater Luzern)
1992 Der Untergang der Titanic (Stück und Inszenierung, Chäslager Stans)
1988 Das Jahrmarktsfest zu Plundersweilern (Atelier Theater Bern)
1987 sRotchäppli und de bös Wolf (Musical, CH-Tournée)
1986 Dr Selbschtmörder (Freilichtspiele Chur)
1985 En schöne Held (JoJo Production Zürich)
1985 Zwischenwelt (Stück, Musik und Regie, Theaterfalle Basel)

Musik

1992 2 Jahre im Ensemble MAD DODO (Dodo Hug) als Sänger und Instrumentalist (Violine, Saxophon, Bass). Deutscher Kleinkunstpreis, Goldene Schallplatte.